Beste Website Builder-Software: Top-Lösungen zum Erstellen von Websites

Wenn es darum geht, Ihre perfekte Website zu erstellen, macht kaum noch jemand HTML-Codierung der alten Schule. Heutzutage verwenden Profis (und Amateure) die beste Website-Builder-Software, um sicherzustellen, dass ihr fertiges Produkt von erstklassiger Qualität ist.


Welche Art von Website-Erstellern Sie verwenden, hängt von Ihren Endzielen und Ihrem Kenntnisstand ab. Einige entscheiden sich für eine einfache Website-Builder-Software, um den Prozess in so wenigen Schritten wie möglich zu durchlaufen. Andere schätzen den Reichtum komplexerer DIY-Website-Ersteller.

Wir werden uns ansehen, was angeboten wird und wie Sie das Beste daraus machen können, unabhängig davon, für was Sie sich entscheiden.

Was ist Software zum Erstellen von Websites??

Einfach ausgedrückt, sind Software zum Erstellen von Websites Programme, mit denen Websites ohne manuelle Codierung erstellt werden können.

In den frühen Tagen der Website-Erstellung haben Designer mit reinem HTML-Code erstellt. Zeile für Zeile, Stück für Stück. Der Prozess war zeitaufwändig und das von diesen Websites erreichte Funktionsniveau war etwas mangelhaft.

Sie können Websites weiterhin von Grund auf mit HTML erstellen, wenn Sie dies wünschen. Es ist nicht die einfachste Methode, und heutzutage ist es eher eine Methode für Einzelpersonen, ihre Codierungsfähigkeiten zu verbessern.

Es ist auch hilfreich zu erfahren, ob Sie hier oder da kleine Änderungen vornehmen oder Ihre Website optimieren möchten. Weitere Informationen erhalten Sie in Code Academy, The Site Wizards oder Open Designs.

Nehmen Sie am KOSTENLOSEN Training teil

Möchten Sie erfahren, wie Sie 6-stellige Autoritätsseiten erstellen??

Nehmen Sie an diesem kostenlosen Training teil…

  • Endlich eine bewährte Methode, um profitable Nischen zu finden
  • Erhalten Sie Zugriff auf eine narrensichere Keyword-Recherchemethode
  • Erfahren Sie, wie Sie qualitativ hochwertige Inhalte auslagern
  • Erfahren Sie, wie Sie ohne Kopfschmerzen White Hat-Links zu Ihrer Website erstellen

Es gibt auch einige gute Video-Tutorials, die Ihnen die Grundlagen zum Erstellen einer Site von Grund auf vermitteln.

Im Laufe der Zeit begannen die Leute jedoch, Software-Editoren zu entwickeln, um fortgeschrittenere Operationen zu ermöglichen. Letztendlich entwickelten sich daraus die WYSIWYG-Editoren, die viele Entwickler heute sehr mögen.

Das Akronym steht für “Was Sie sehen, ist was Sie bekommen.” Es bezieht sich auf den Prozess der visuellen Erstellung der Website, wobei das Computerprogramm sich um die Codierung hinter den Kulissen kümmert.

Es gibt zwei grundlegende Klassifizierungen für Website-Builder-Software. Online-Site-Builder, die in einen Hosting-Service integriert sind, der auch Ihre Site für Sie speichert, und Offline-Builder, die sich an eine professionellere Zielgruppe richten.

Online-Website-Builder-Software

Dazu gehören gängige Plattformen wie Jimdo, Wix, Weebly, Shopify und Squarespace. Bei diesen Hosting-Diensten sind Site Builder in ihren Prozess integriert, sodass Sie die Site erstellen und dann sofort über sie veröffentlichen können. Sie verfügen häufig über raffinierte Supportfunktionen und Extras, die sie für Neulinge attraktiv machen.

Vorteile

Nachteile

Diese Online-Website-Builder-Softwaredienste sind in der Regel beliebt, benutzerfreundlich und werden gut unterstützt. Sie verfügen über eine Vielzahl von Vorlagen für Benutzer, wodurch das Site-Design unglaublich schnell wird. Sie können Ihre Daten in eine Vorlage einfügen und innerhalb von Minuten ein anständiges Design erhalten.

Mit einigen Anpassungsoptionen wie Schriftarten und Farben können Sie dann alles persönlich gestalten. Mit ihnen können Sie neue Elemente per Drag & Drop an die gewünschte Position ziehen. Sie können auch in Echtzeit sehen, wie sich Ihre Änderungen auf das fertige Produkt auswirken.

Kostenlose Domain mit Hosting

Sie verfügen häufig über integrierte Optionen für das Design mobiler Websites, die Integration sozialer Medien und Foto- / Videogalerien. Da diese Plattformen häufig als Hosts fungieren, können Sie sofort mit der Veröffentlichung beginnen, indem Sie die Suche nach einer Domain oder einem dedizierten Server-Host umgehen.

Sie werden (wahrscheinlich) viel Unterstützung erhalten, wenn Sie Unterstützung benötigen oder etwas schief geht, da Sie es mit einem großen Unternehmen zu tun haben. Rufen Sie den Kundendienst an, und er kann Sie durch alle Probleme führen, die Sie beim Erstellen Ihrer Website haben.

Sie helfen auch, Ihre Kosten niedrig zu halten. Die Verwendung der Editoren ist häufig kostenlos und Sie zahlen nur, wenn Sie bereit sind, die Website auf der von Ihnen ausgewählten Plattform zu veröffentlichen.

Diese Pläne können variieren, aber die meisten sind erschwinglich für diejenigen, die gerade erst mit dem Bloggen oder dem Erstellen von Websites beginnen.

Zusammenfassend: Wenn Ihr Ziel schnell und sauber ist, sind dies wahrscheinlich Ihr Ausgangspunkt.

Sie sind an das gebunden, was die Unternehmen, die die Redakteure betreiben, zulassen. Es gibt viele Webdesign-Tricks und -Anpassungen, die Ihnen nicht zur Verfügung stehen, wenn Sie einen Online-Website-Builder verwenden.

Wenn Sie vorhaben, eine hochgradig angepasste Website mit unternehmensspezifischen Optionen und Funktionen zu entwickeln, können Sie dies möglicherweise nicht mit einer Online-Website-Builder-Software erreichen.

Dann ist da noch die Tatsache, dass die Vorlagen, so schön sie auch erscheinen, einen “Ausstecher” -Look hinterlassen. Sicher, sie werden sauber sein, aber sie werden wie Tausende anderer Websites aussehen, die es gibt. Herausragen wird ein Problem sein.

Da wird Benutzerinteraktion erzeugt. Sie sind bei allen trendigen Designmerkmalen hinter der Kurve. Sie müssen warten, bis Ihr Online-Builder diese in die Plattform integriert hat. Dann kommen Sie zu spät zum Spiel.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Online-Builder nicht so flexibel sind wie andere Optionen.

Beste Software zum Erstellen von Websites

Die besten Optionen für den Online-Website-Builder sind

  • Jimdo
  • Wix
  • Weebly
  • Shopify
  • Platz.

Schauen wir uns an, wie sie sich vergleichen.

1. Wix

Wix-LogoEs gilt als einer der intuitivsten Builder auf dem Markt. Um zu beginnen, müssen Sie nur eine E-Mail-Adresse angeben. Von dort aus haben Sie Zugriff auf den Builder und können mit dem Entwerfen Ihrer Site beginnen.

Um die volle Erfahrung zu erhalten, d. H. Ihre eigene URL und keine Wix-Markenanzeigen, müssen Sie ein Upgrade auf ein kostenpflichtiges Konto durchführen.

Dies kann von der Grundstufe „Verwenden Sie Ihre eigene Domain“ von 4,08 USD / Monat bis zum VIP-Zugang reichen, für den Sie möglicherweise 24,92 USD / Monat benötigen (obwohl einige Extras enthalten sind, um die Kosten zu rechtfertigen)..

Wix bietet eine Option für “Site-Typen”, die einige Ihrer Layout- und Vorlagenoptionen bestimmt. Sie können mit einer Standardwebsite, einem Webshop oder einem Blog arbeiten.

Von dort aus können Sie eine Vorlage auswählen. Insgesamt gibt es Hunderte. Jedes richtet sich an ein etwas anderes Publikum, sodass Sie wahrscheinlich eines finden, das zu Ihrer Nische passt.

Leider hat Wix einige dieser Website-Builder-Vorlagen hinter einer Paywall gesperrt, sodass Sie möglicherweise versuchen, zusätzliches Geld für die Verwendung dieser Vorlagen zu beschaffen. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, ob sich die Investition lohnt.

Nachdem Sie die gewünschte Vorlage ausgewählt haben, können Sie mit der Feinabstimmung beginnen. Wix bietet Ihnen ein kurzes Tutorial zur Verwendung des Editors. dann bist du alleine.

Die Verwendung der Benutzeroberfläche ist nicht schwierig. Es bietet Ihnen Anleitungen, um sicherzustellen, dass die Dinge visuell ausgerichtet sind. Es gibt eine unkomplizierte Toolbox, die das Einfügen von Text, Bildern, Videos und sozialen Medien ermöglicht.

Sie können Ihre Fotos / Videos zur schnellen Verwendung und Wiederverwendung in eine Bibliothek hochladen. Sie können sogar Medien von Diensten wie Flickr und Facebook importieren, um die Dinge zu vereinfachen.

Sie können Schriftarten, Farben und alles andere bearbeiten, um die Vorlage zu Ihrer eigenen zu machen. Fügen Sie zusätzliche Seiten hinzu, verknüpfen Sie sie mit einem Navigationsmenü und fügen Sie einige externe Links ein. Dann sind Sie ziemlich fertig.

Wenn Sie gerne bloggen, macht es Wix einfach. Schalten Sie einfach das Blogging-Tool ein und Sie erhalten sechs Layoutoptionen, die Sie in Ihre Website integrieren können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Wix ein großzügiges Angebot an Vorlagen bietet. Sie sind einfach und auf verschiedene Site-Verwendungen zugeschnitten. Drag & Drop funktioniert gut. Das Bloggen ist einfach hinzuzufügen und Sie erhalten viel Unterstützung vom Unternehmen.

2. Weebly

Weebly LogoSie wurden kürzlich aktualisiert, sodass das neue verbesserte Weebly mehr bietet als in früheren Iterationen.

Wie bei Wix können Sie sich nur mit einer E-Mail-Adresse anmelden. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf das “kostenlose” Konto. Sie können ein Upgrade für weitere Funktionen auswählen:

Starter Level: $ 8 / Monat

Pro Level: $ 12 / Monat

Geschäftsniveau: 25 USD / Monat

Durch ein Upgrade auf die Starter-Ebene wird das Weebly-Branding entfernt und Sie erhalten Zugriff auf eine benutzerdefinierte URL. Pro bietet zusätzliche Multimedia-Funktionen. Auf Unternehmensebene werden erweiterte Webshop-Funktionen gewährt.

Weebly nimmt weitere Hinweise von Wix und fragt Sie nach Ihren Website-Absichten. Möchten Sie die Standard-Site, das Blog oder den Store??

Es gibt mehr als 20 Themen, die zum Standard gehören. Nicht so viele wie Wix, aber genug Abwechslung, um sich zu differenzieren. Sie sind alle leicht zu lesen und leicht anzupassen, was das Hauptziel ist.

Sie können dann Ihre Seitenelemente einrichten. Navigation, Text, Bilder usw. Sie bieten einige kreative Optionen für die Navigation aus einer Auswahl von Looks der oberen Leiste und der Seitenleiste.

In dieser aktualisierten Version von Weebly können Sie sogar Umfragen, Umfragen, Formulare und andere interaktive Elemente hinzufügen.

Da in den neuen Vorlagen Responsive Design verwendet wird, können Sie Elemente nicht einfach per Drag & Drop verschieben, wo immer Sie möchten. Sie schränken Ihre Optionen ein, um den Ablauf jeder Vorlage besser anzupassen.

Beim ersten Versuch, Ihre Vorlagen mit dem Seitenersteller zu bearbeiten, kann es zu Verwirrung kommen. Ein bisschen Versuch und Irrtum, und Sie sollten den Dreh raus haben.

Sie können Ihrem Site-Layout auch eine Reihe von „Apps“ hinzufügen. Dies beinhaltet Dinge wie Chatboxen, Karten, Versandoptionen usw. Einige sind kostenlos; Einige haben Gebühren. Wählen Sie mit Bedacht aus, was Sie einbeziehen möchten.

Im Gegensatz zu Wix verfügen Sie nicht über eine Online-Bibliothek zum Hochladen Ihrer Fotos und Videos. Dies verlangsamt Ihren Zugriffs- und Entwurfsprozess, da Sie Medien jedes Mal, wenn Sie sie verwenden möchten, erneut von Ihrem lokalen Speicher hochladen müssen. Es gibt auch keine direkte Bildbearbeitung.

Ein Hauptnachteil der Weebly-Oberfläche ist das Fehlen einer Funktion zum Rückgängigmachen von Elementen, die Sie möglicherweise hinzugefügt oder entfernt haben. Es behindert den Prozess, lähmt ihn jedoch nicht vollständig.

Bloggen ist eine Standardfunktion bei Weebly. Optionen für mobile Websites sind ebenfalls verfügbar. Auf diese Weise können Sie das Erscheinungsbild der Website für Smartphones und Tablets optimieren.

Weebly hat auch eine eigene iPad-App, mit der Websites unterwegs erstellt werden können. Die Optionen hier sind nicht so robust und es funktioniert etwas langsamer, aber es erledigt den Job größtenteils.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Weebly Ihnen einfache Anmeldeoptionen und einige gute Website-Vorlagen bietet. Das reaktionsschnelle Design ist ein zweischneidiges Schwert, das Interesse weckt und gleichzeitig die Flexibilität einschränkt. Die Plattform bietet Optionen für die Arbeit an Ihrer Website mit einem Tablet, die einige Benutzer als sehr wertvoll empfinden.

3. SquareSpace

SquareSpace Website BuilderEiner der neueren Redakteure betritt die Arena. Obwohl die Plattform manchmal als “Webbuilding für die Hipster-Elite” bezeichnet wird, bietet sie zahlreiche Funktionen, auch wenn Sie sich nicht als Hipster betrachten.

Leider bietet Squarespace nichts umsonst an. Sie bieten eine Testphase, in der Sie einen Build testen können. Danach ist es Zeit, Ihre Brieftasche zu öffnen.

Sie können die Option “Zielseite” für 5 US-Dollar pro Monat wählen. Sie können sich auch für eine der teureren Optionen entscheiden, z. B. das Angebot von 8 US-Dollar pro Monat, mit dem Sie bis zu 20 Seiten erhalten. Wenn Sie mehr Geld zum Brennen haben, können Sie für eine vollwertige Website mit Premium-Optionen 70 US-Dollar pro Monat kaufen.

Nach dem Vorbild anderer Website-Ersteller müssen Sie zunächst den Zweck Ihrer Website auswählen (Standard, Einzelseite oder Geschäft). Dann wählen Sie Ihre Vorlagen aus.

Die Vorlagenoptionen sind vergleichbar mit denen von Weebly. Es gibt 26, und sie sehen alle professionell aus, wenn auch ein bisschen ähnlich.

Squarespace bietet einen Fragebogen an, in dem Sie einige Ihrer Daten festhalten können. Einige dieser Informationen werden später in Ihre Vorlage eingefügt, um Ihnen die Mühe zu ersparen, dies selbst zu tun.

Wenn Sie Ihre Vorlage bearbeiten möchten, öffnet Squarespace jedes Mal ein Optionsfeld, wenn Sie auf einen Teil der Seite klicken. Sie können aus verschiedenen „Inhaltsblöcken“ auswählen. Fügen Sie die gewünschte ein und passen Sie dort an, was Sie möchten.

Fügen Sie Text, Bilder, Videos und alle anderen üblichen Optionen hinzu. Sie können sogar Angebote von Drittanbietern wie SoundCloud, Twitter, Facebook und dergleichen integrieren.

Sie können Mediendateien für den einfachen Zugriff in eine Bibliothek hochladen. Sie können auch eine Vorschau der Bilder von Getty und anderen Bibliotheken anzeigen, die auf Ihrer Website verwendet werden sollen. Sie müssen eine Lizenz bezahlen, um diese zu nutzen, aber die Gebühren sind angemessen.

Es gibt viele Optionen für Medienraster, Galerien, Karussells usw. Die Anpassung mit diesen ist nicht die beste, aber Sie können Text hinzufügen, um Ihre Bilder zu begleiten und den Bildübergang zu steuern.

Es schränkt Ihre Flexibilität ein, hält Sie jedoch innerhalb der Grenzen eines einfachen und leicht zu interpretierenden Designs. Das verdient ein Lob von einigen Benutzern und Ärger von anderen.

Sie können ein Blog hinzufügen, Ihr mobiles Layout überprüfen und den E-Commerce relativ einfach einrichten.

Squarespace ist so freundlich, seiner Plattform auch Metriken hinzuzufügen. Sie können in Ihrem Konto überprüfen, wie viel Verkehr Sie erhalten, woher er kommt und was sie am meisten sehen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Squarespace Ihre Anpassung in einigen Bereichen einschränkt, jedoch alle im Interesse eines guten Erscheinungsbilds der Website. Die zusätzlichen Optionen, wie die Analyse, machen dies zu einer attraktiven Option für Neulinge.

4. Jimdo

Jimdo-LogoDieser moderne Site Builder scheint die Lehren aus dem Rest des Feldes gezogen, in den Mixer geworfen und etwas entwickelt zu haben, das eine breite Gruppe von Benutzern ansprechen kann.

Wie bei den anderen Optionen melden Sie sich an und wählen Ihren Plan aus. Sie können die kostenlose Option wählen, haben jedoch nur begrenzten Speicherplatz. Wenn Sie sich für ein Upgrade entscheiden, haben Sie die Wahl zwischen:

Pro: 90 USD / Jahr

Geschäft: 240 USD / Jahr

Beide Ebenen entfernen das Branding von Jimdo und ermöglichen benutzerdefinierte URLs. Sie unterscheiden sich in der Menge an Speicherplatz und den Vorteilen, die sie bieten.

Jimdo hat eine große Auswahl an Vorlagen. Je höher Ihre Abonnementstufe, desto mehr Zugriff haben Sie. Die Vorlagen fallen in eine von vier Kategorien: Geschäft, Geschäft, Portfolio und Privat.

Sie können eine Vorschau anzeigen, wie Ihr Inhalt mit einer bestimmten Vorlage aussehen wird, bevor Sie einen Wechsel vornehmen. Sobald Sie Ihre Vorlage festgelegt haben, können Sie Optionen wie Schriftarten, Farben usw. Feinabstimmen.

Die Benutzeroberfläche ist einfach und ermöglicht das Hinzufügen einiger Elemente von Drittanbietern, einschließlich Social Media-Optionen. Sie sind vergleichbar mit den anderen Buildern auf der Liste.

Sie können Add-Ons, die Jimdo nicht anbietet, mit dem HTML-Widget ergänzen. Hier können Sie Code eingeben, um die Site durch zusätzliche Anpassungen zu erweitern.

Bloggen ist einfach. Sobald Sie die Blog-Option aktiviert haben, können Sie sie als Element auf jeder Seite einfügen. Sie können Ihre Beiträge bearbeiten und sie werden dabei im Blog-Feld aktualisiert.

Sie können Optionen ändern, z. B. wie viel von einem Blog-Beitrag angezeigt wird, wie viele Beiträge auf einer Seite angezeigt werden usw..

Jimdo gibt Ihnen eine Vorschau darauf, wie Ihre Website auf Mobilgeräten sowohl im Hoch- als auch im Querformat angezeigt wird. Dies ist sehr hilfreich für diejenigen, die ihre Sicht auf optimale Fähigkeiten auf allen Plattformen optimieren möchten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Jimdo eine solide Plattform ist, die Optionen und Pläne bietet, die sich mit jedem anderen Online-Builder messen können. Ihre Preise sind geringer als die, die Sie mit einigen anderen Optionen jährlich zahlen würden. Daher ist dies eine gute Wahl für diejenigen, die versuchen, besonders budgetbewusst zu bleiben.

Offline-Website-Builder-Software

Diese sind für die großen Jungs und decken Optionen wie Dreamweaver ab. Sie sind jedoch nicht immer für schwache Nerven. Sie sollten sich darauf vorbereiten, mehr Zeit in das Erlernen der Vor- und Nachteile zu investieren, wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden.

Vorteile

Nachteile

Die Anpassung und Anzahl der erweiterten Funktionen sind hier die Verkaufsargumente. Dies sind mehr HTML-Editoren als die Angebote Ihrer Online-Website-Builder-Software. Sie bieten jedoch weiterhin WYSIWYG-Funktionalität.

Sie können sie lokal von Ihrem PC aus verwenden. Sie können alle Ihre Elemente speichern, basteln und optimieren, bis Sie startbereit sind. Sie bieten die größte Flexibilität und sind die Option, die Sie sich wünschen, wenn Sie eine umfassendere Website-Erstellung durchführen.

In den meisten Fällen benötigen sie mehr Zeit zum Lernen. Wenn Sie nicht mit Web- und Designkenntnissen vertraut sind, müssen Sie möglicherweise sogar jemanden bezahlen, der sie zum Erstellen Ihrer Website verwendet.

Sobald Sie eine Website fertiggestellt haben, müssen Sie die Rigamarole des Kaufs einer Domain, der Suche nach einem Host usw. Durchlaufen.

Die Supportoptionen sind möglicherweise nicht so umfangreich wie das, was ein Online-Builder bietet. Sie können natürlich den technischen Support für Probleme mit der Software anrufen, aber wenn es um die Erstellung der Website geht, sind Sie weitgehend allein.

1. Adobe DreamWeaver

Programm zum Erstellen von DreamWeaver-WebsitesDreamweaver ist vielleicht das bekannteste der Offline-Website-Programme.

Für Codierer bieten sie die Möglichkeit, Code für jeden Aspekt einer Website einzugeben und zu bearbeiten. Für Designer können Sie den Codierungsteil deaktivieren, während Sie sich mit den WYSIWYG-Funktionen auf die visuellen Aspekte konzentrieren.

Sie können die beiden auch mischen, den Code sichtbar halten, während Sie an den Grafiken arbeiten, und ihn nach Belieben anpassen, während Sie Ihre Site erstellen.

Mit Dreamweaver können Sie mit allen wichtigen Programmiersprachen arbeiten, die Sie benötigen: HTML, ColdFusion, PHP, CSS, JavaScript, XML usw..

Das Ergebnis ist, wenn Sie über das Know-how verfügen, eine ziemlich funktionsintensive Website mit den richtigen professionellen Details.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Dreamweaver einer der HTML-Spitzenreiter ist. Sie können Code und visuelle Schnittstellen mischen, um das bestmögliche Design zu erstellen. Die Plattform ist gut für Anfänger, aber für Experten fortgeschritten genug.

2. Mobirise

Mobirise Page Builder-SoftwareEin weiterer Offline-Editor, der ähnlich wie Dreamweaver funktioniert. Bietet zahlreiche Vorlagen für den Einstieg, Drag & Drop-Optionen und trendige „Blöcke“, die die neuesten und besten Designkonzepte bieten.

Bearbeiten Sie Bilder, fügen Sie Karten und Elemente von Drittanbietern hinzu, und Mobirise kümmert sich während der Arbeit um die Codierung. Sie können auch einfach mit einer leeren Seite beginnen und sehen, wohin sie Sie führt, wenn Sie dies bevorzugen.

Mobirise enthält einige mobile Funktionen, die Sie bei anderen Editoren möglicherweise nicht finden. Dadurch wird Ihre Website für die Anzeige von Smartphones / Tablets optimiert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Mobirise ein hochfunktionaler Builder ist, der sich an Benutzer ohne Codierungskenntnisse richtet. Es ermöglicht die Ausführung anderer Editoren auf Expertenebene, ohne dass die erforderlichen Fähigkeiten erforderlich sind.

3. Kaffeetasse

Builder für CoffeeCup-WebsiteDiese Software ist für Neulinge eine größere Herausforderung, da der Fokus eher auf der Codierungsseite liegt. Es bietet Vorlagen, aber sein wahrer Wert glänzt mit seinen HTML-Bearbeitungsfunktionen.

Sie können von Grund auf neu beginnen oder eine vorhandene Website importieren und mit der Gestaltung beginnen. CoffeeCup umfasst Validierungsprüfer, Code-Vervollständigung und Unterstützung für Codierungssprachen.

Wenn Sie bereit sind, Zeit zu investieren, kann Ihnen CoffeeCup dabei helfen, Ihre Codierungsfähigkeiten zu verbessern. Es zeigt Ihnen, was mit einem Code nicht stimmt, und enthält Tutorials, die fortgeschrittenes Wissen vermitteln.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass CoffeeCup ein Code-zentrierter Builder ist, der Neulingen helfen kann, ihre Codierungsfähigkeiten zu verbessern. Es ist nicht das Beste, wenn Sie ein Drag & Drop-Erlebnis wünschen, aber es ist großartig, wenn Sie einen Blick hinter die Kulissen des Webbuildings werfen möchten.

Beste Website-Builder-Software: Fazit

Die Möglichkeiten zum Erstellen einer Website sind immens. Ihre endgültige Wahl hängt von Ihrem Kenntnisstand ab und davon, was Sie mit Ihrem Website-Builder tun möchten.

Wenn Sie nur das Wasser testen möchten, sind die Funktionen einer der besten aufgeführten Softwareoptionen für den Website-Builder in Ordnung.

Wenn Sie sich weiterentwickeln möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, die Ärmel hochzukrempeln und eine Webdesign-Option aus den Optionen der Offline-Webdesign-Software zu verwenden, da Sie mit diesen Seitenerstellungsoptionen eine größere Funktionalität erzielen können.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map